Briggs Automotive Unternehmen (BAC) hat wieder einmal Geschichte geschrieben: Der Supersportwagen Mono ist das schnellste Serienauto, das je eine Runde auf der berühmten Rundkurs Zolder in Belgien.

Der weltberühmte Einsitzer und das ultimative Sportgerät stellte mit einer atemberaubenden Rundenzeit von 1:38,12 Sekunden die Konkurrenz in den Schatten - und unterbot die bisherige Bestmarke um über eine Zehntelsekunde.

In den Händen des belgischen Fernsehsenders FLEET Mit dem Fahrer Jeffrey van Hooydonk im Cockpit raste der Mono um den 4 km langen Rundkurs und demonstrierte auf perfekte Weise das beispielhafte Leistungsniveau und die Präzision, die ihn weltweit zu einem Helden der Rennstrecke gemacht haben.

Mono trat in Zolder an, um die beeindruckende Zeit von 1:38,23 des McLaren 650S zu unterbieten, aber der Wagen ließ sich nicht beirren und fuhr mit einer sehr guten Zeit ins Ziel. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung.

Automobil-PR: BAC MONO BRICHT DEN RUNDENREKORD FÜR SERIENFAHRZEUGE AUF DER RENNSTRECKE VON ZOLDER, BELGIEN

Hier können Sie Monos glanzvolle Runde sehen: https://youtu.be/PBYlDfVNUX4

Was Monos Leistung noch beeindruckender macht, ist die Tatsache, dass sie unter feuchten Bedingungen in Zolder erzielt wurde - was das erschreckende Potenzial des einsitzigen Supersportwagens unterstreicht.

Der Mono ist kein Unbekannter, wenn es um Erfolge auf der Rennstrecke geht: Er fuhr beim Goodwood Festival of Speed Roadcar Hill Climb die schnellste Zeit aller Zeiten, stand 2013 an der Spitze der Power Lap Leaderboard von Top Gear und wurde letztes Jahr auf dem Anglesey Coastal Circuit zum schnellsten Auto, das jemals vom evo Magazine getestet wurde - und setzte sich dabei gegen rennspezifische Konkurrenz wie den McLaren P1 GTR durch.

Die Rundenzeit von 1:54,00 auf dem Hungaroring, neun Sekunden schneller als ein Ferrari 458 Speciale im Jahr 2015, unterstreicht den Ruf des Mono als Weltspitze.

Seine Leistung in Zolder gehört zu den besten, und FLEET ehrt BAC und den Mono während des Brüsseler Autosalons mit einer Sonderausstellung. Die Besucher der Veranstaltung können das Auto, das die schnellste Rundenzeit aller Zeiten erzielt hat, aus nächster Nähe betrachten und das dazugehörige Video genießen.

Neill Briggs, Mitbegründer und Leiter der Produktentwicklung von Briggs Automotive Company (BAC), sagte: "Das ist eine unglaubliche Leistung für BAC. Der Mono hat bei unzähligen Gelegenheiten bewiesen, dass er mit den Besten der Branche mithalten kann, und seine fantastische Runde in Zolder hat die Tatsache unterstrichen, dass er wirklich eine Ikone der Pace ist. Wir haben uns vorgenommen, den Mono zum ultimativen Fahrerauto zu machen, und mit FLEET hat er seinen Wert bewiesen. Bei feuchten Bedingungen schneller zu sein als der McLaren 650S ist einfach fantastisch, und wir genießen es sehr, diesen Erfolg auf dem Brüsseler Autosalon zu feiern."

Der Brüsseler Autosalon laufen bis 21st Januar, mit Mono am FLEET TV-Stand in Halle 1 während der gesamten Dauer der Veranstaltung.

Einfluss Assoziierte sind weltweit führend in den Bereichen Automotive/Auto-PR, Motorsport-PR, Auto-Tech-PR und Oldtimer-PR sowie in den Bereichen Markenstrategie und -aufbau, PR und Kommunikation.