Automobil-PR:
  • Die Credit Suisse unterstützt zum siebten Mal in Folge das Jahrbuch der Oldtimer-Auktionen
  • Das einflussreiche Jahrbuch von Historica Selecta erscheint nun in seiner 20. Ausgabe und umfasst die Saison 2014-2015
  • In der vergangenen 12-Monats-Saison wurde mit 78% die höchste Auktionsrate in der 22-jährigen Geschichte des Jahrbuchs erzielt

Zum siebten Mal in Folge sponsert die Credit Suisse die jährliche Ausgabe derHistorica Selecta's anerkanntes Jahrbuch für Oldtimer-Auktionen.

Das von den Oldtimer-Experten Adolfo Orsi Jr. und Raffaele Gazzi zusammengestellte Classic Car Auction Yearbook ist nach wie vor die führende und einzige kombinierte Quelle für die jährlichen Verkäufe auf dem internationalen Markt für Sammlerautos, wobei die neueste Ausgabe bereits in der 20.

Das neue Jahrbuch für Oldtimer-Auktionen 2014-2015 gibt einen sachkundigen Einblick in die Oldtimer-Auktionssaison vom 1. September 2014 bis zum 31. August 2015. Es berichtet über eine bemerkenswerte Saison mit Verkäufen, die zum zweiten Mal in Folge eine Milliarde Dollar und zum ersten Mal in der Geschichte eine Milliarde Euro überschritten haben. Das Jahrbuch bietet auch einen wertvollen Einblick in die Verkaufsrate von 78%, die in dieser Saison erzielt wurde - die höchste, die Historica Selecta je verzeichnet hat.

"Die allgemeine Stärke und Stabilität des Marktes wurde in der vergangenen Saison durch den prozentualen Anteil der Verkäufe unter den von uns vorgestellten Angeboten bestätigt, der mit 78% den höchsten Wert der letzten 22 Jahre darstellt", sagt Adolfo Orsi Jr., Historiker, Spezialist, Mitautor und Präsident von Historica Selecta mit Sitz in Modena, Italien. "Bei der Betrachtung der größeren Trends und Daten sehen wir, dass Ferrari mit 34% des Gesamtumsatzes weiterhin den Markt anführt und der US-Markt mit 66% des internationalen Gesamtumsatzes am aktivsten bleibt. Jüngere Sammler sind in das Spiel eingestiegen und daher steigen die 'jüngeren' Klassiker mit der erhöhten Nachfrage im Wert, und wir gehen in der neuen Ausgabe 2014-2015 näher darauf ein."

Karsten Le Blanc, Head of UHNWI Clients bei der Credit Suisse UK und selbst Sammler und Rennfahrer, sagte: "Das Classic Car Auction Yearbook ist das umfassendste Nachschlagewerk für Oldtimer-Liebhaber: "Das Classic Car Auction Yearbook ist das umfassendste und maßgebliche Nachschlagewerk für die Werte von Oldtimern und eine wahre Bibel für Enthusiasten. Jedes Jahr sind wir beeindruckt von dem Aufwand, dem Know-how und der Hingabe, die Adolfo und sein Team in diese mit Spannung erwartete Publikation stecken. Wir möchten ihnen dafür danken, dass sie ein so großartiges Meisterwerk geschaffen haben, das unserer Meinung nach von unschätzbarem Wert für den Oldtimermarkt ist."

In diesem Jahr hat Historica Selecta auch einen neuen Preis eingeführt, um das Auktionshaus mit dem meistverkauften Los der Saison zu ehren. Bei der offiziellen Vorstellung des Jahrbuchs 2014-2015 in Padua, Italien, erhielt Artcurial Motorcars diese neue Auszeichnung für einen Ferrari 250 GT Spyder California SWB aus dem Jahr 1961, der im Februar 2015 als Teil der Sammlung Roger und Jacques Baillon angeboten und für 18.644.874 USD verkauft wurde.

 

 

Influence Associates wurde gegründet, um die beste Agentur für Automobil-PR, Motorsport-PR und Oldtimer-PR der Welt zu sein. Mit dem erfahrensten Führungsteam in der Automobil-PR-Branche sind wir perfekt aufgestellt, um unserem Portfolio an erstklassigen Kunden einen erstklassigen Service zu bieten.

Wir sind Markengestalter, Content-Schöpfer, Reputationsmanager und Strategen. Mit einem Team aus ehemaligen Geschäftsführern, globalen PR-Direktoren und nationalen Zeitschriftenredakteuren gehen wir über die PR hinaus und tragen zur Gestaltung der gesamten Geschäftsstrategie all unserer Kunden bei.