Oldtimer-PR:

  • Der führende Londoner Oldtimer-Händler Hexagon ist an diesem Wochenende mit einem Stand voller klassischer und moderner Oldtimer-Modelle auf der Classic & Sports Car - The London Show vertreten.
  • Auf dem Stand stehen ein Porsche 911 Carrera 3.8 RS Clubsport von 1995, ein Porsche 911 SC Sport Targa von 1983, ein Ferrari 512 BB von 1979, ein Porsche 928 GTS von 1993 und ein BMW M3 Cabrio von 2003.
  • Der Vorsitzende von Hexagon, Paul Michaels, ist auch Gast auf der Interview-Bühne der Eröffnungsveranstaltung, die am 30. Oktober im Alexandra Palace stattfindet.th bis 1. Novemberst.
  • Weitere Informationen über Hexagon Classics finden Sie hier: http://hexagonclassics.com

(London - 30. Oktober)

Der führende Londoner Oldtimer-Händler Hexagon ist an diesem Wochenende auf der ersten Classic & Sports Car - The London Show mit einem kompletten Stand mit den besten klassischen und modernen Oldtimern vertreten.

Der Star des Hexagon-Standes ist ein Porsche 911 (993) Carrera 3.8 RS Clubsport aus dem Jahr 1995 in Grand-Prix-Weiß und kontrastierendem schwarzen Stoffinterieur. Mit nur 20.400 Meilen auf der Uhr ist der Linkslenker in einem außergewöhnlichen Zustand und entspricht der originalen RS-Spezifikation.

Dazu gesellt sich ein unglaublicher Porsche 911 SC Sport Targa von 1983 mit nur 8.100 Meilen auf der Uhr. Dieses Auto in Guards Red und Pascha-Interieur ist in tadellosem Zustand und wurde einer kompletten Überholung unterzogen. Ein weiterer Porsche mit bemerkenswert geringer Laufleistung ist ein 928 5.4 GTS von 1993 mit nur 14.250 Meilen. Er ist in Amazon Green metallic lackiert und verfügt über eine Volllederausstattung, GTS-Leichtmetallräder und ein Automatikgetriebe.

Hexagon ist sehr stolz darauf, einen 1979er Ferrari 512 BB in Argento Auteuil Metallic-Lackierung mit Nero-Leder-Interieur zu präsentieren. Er ist einer von nur 101 ausgelieferten britischen Rechtslenkern, wurde neu von der Lancaster Garage Colchester verkauft und verfügt über eine vollständige Servicehistorie, die seine 44.080 Meilen garantiert.

Als Londons einziger Lotus-Händler freut sich Hexagon auch, eines der besten Modelle aus der Produktpalette des Herstellers zu zeigen: einen Evora 400. Dieser 2015er Wagen mit 65er-Kennzeichen hat gerade einmal 520 Meilen zurückgelegt und präsentiert sich in bedrohlicher Black Metallic-Lackierung mit schwarzer Lederausstattung.

Zu guter Letzt, aber nicht zuletzt, ein 2003 BMW E46 M3 Cabrio. Dieses Modell mit SMG-Getriebe hat nur 23.300 Meilen zurückgelegt und befindet sich in einem sensationellen Zustand mit unmarkiertem schwarzem Nappaleder, das zur Lackierung in Carbon Metallic passt.

Der Vorsitzende von Hexagon, Paul Michaels, sagte nach seinem Auftritt auf der Interview-Bühne der Show: "Wir freuen uns, an einer neuen, aufregenden Oldtimer-Show in London teilzunehmen: "Wir freuen uns, an einer neuen und aufregenden Londoner Oldtimershow teilzunehmen und unser Angebot an klassischen und modernen Oldtimern mit neuen Kunden und alten Freunden zu teilen.

"Es ist großartig, in einem Wahrzeichen Nordlondons wie dem Alexandra Palace auszustellen. Die Gegend hat eine reiche Automobilgeschichte, denn die ursprünglichen Lotus-Werkstätten und der Ausstellungsraum befanden sich nur einen Steinwurf entfernt in Hornsey. Als Londons einziger Lotus-Händler und mit unserem Hauptsitz im nahe gelegenen Fortis Green ist es großartig, einen solchen Schwerpunkt in der Region zu setzen.

"Die Zeitschrift Classic & Sports Car hat bei der Organisation dieser Veranstaltung fantastische Arbeit geleistet, und unser Stand war den ganzen Tag über voll besetzt, was ein gutes Zeichen für das kommende Wochenende ist.

 

Influence Associates wurde gegründet, um die beste Agentur für Automobil-PR, Motorsport-PR und Oldtimer-PR der Welt zu sein. Mit dem erfahrensten Führungsteam in der Automobil-PR-Branche sind wir perfekt aufgestellt, um unserem Portfolio an erstklassigen Kunden einen erstklassigen Service zu bieten.

Wir sind Markengestalter, Content-Schöpfer, Reputationsmanager und Strategen. Mit einem Team aus ehemaligen Geschäftsführern, globalen PR-Direktoren und nationalen Zeitschriftenredakteuren gehen wir über die PR hinaus und tragen zur Gestaltung der gesamten Geschäftsstrategie all unserer Kunden bei.