Veranstaltung PR:

  • Von kultigen Oldtimern bis hin zu historischen Motorrädern, prominenten Gästen und Archivbildern - hier ist eine Liste mit den zehn schönsten Dingen, die Sie auf der Classic & Sports Car - The London Show sehen und erleben können.
  • Zu den Hauptattraktionen gehören die Wahl des besten britischen Autos aller Zeiten, eine Feier von Aston Martin, eine Ausstellung von Sir Stirling Moss-Einsitzern und eine Interview-Bühne.
  • Die Eröffnungsausstellung findet vom 30.th Oktober bis 1.st November 2015 im Alexandra Palace, weitere Informationen unter www.classicandsportscarshow.com Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

London, 29. Oktober 2015    

In nur einem Tag öffnet die erste Classic & Sports Car - The London Show ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Hier ist eine Top-Ten-Liste der Dinge, die man im Alexandra Palace sehen und unternehmen kann:

1. Jaguar E-Typ '77 RW'

Ein Auto, das so berühmt ist, dass es überall durch sein Nummernschild bekannt ist. Dieser Jaguar E-Type, den Sie am Stand von Best British Cars Ever in Zusammenarbeit mit Autoglym bewundern können, war genau das Auto, das der legendäre Testfahrer Norman Dewis OBE in einer 17-stündigen Fahrt nach Genf über Nacht fuhr, bevor der neue Jaguar die Messe und anschließend die Welt im Sturm eroberte. Hören Sie Norman Dewis auf der Interview-Bühne am Sonntag, den 1. November, wie er alles erzählt.st.

2. Gebläse Bentley

Als Teil unseres Gedenkens an Lord Montagus Leben, das Oldtimern und Klassikern gewidmet war, werden wir den Bentley "Blower" des National Motor Museum im fabelhaften Palm Court des Alexandra Palace ausstellen. Dieser hoch aufragende Leviathan aus dem Jahr 1930 hilft uns nicht nur, an den kürzlich verstorbenen Veteranen zu erinnern, sondern passt auch wie kein anderer zum Thema der Ausstellung Best of British. Eine wahrhaft beeindruckende Maschine.

3. Brough Superior

Die große Feier der britischen Motorradindustrie wird durch eine Zeitleiste von etwa 50 Motorrädern erzählt, aber das Herzstück wird ein Paar Brough Superiors sein. Als eines der prestigeträchtigsten britischen Motorräder, das nur von den legendären Vincents übertroffen wird, war die Superior bekanntlich der Favorit von TE Lawrence von Arabien. Wir haben zwei großartige Exemplare im Zentrum der Ausstellung im Panoramasaal, darunter einen Scheunenfund von 1938, der zuletzt 1959 auf der Straße war.

4. Paul Smith

Auf der Classic & Sports Car - The London Show stellen viele großartige Künstler aus, aber was die schiere Größe angeht, kann keiner mit den riesigen Leinwänden des Künstlers Paul Smith aus Kent mithalten. Seine stimmungsvollen großformatigen Bilder von Motorsport-Szenen wurden eigens für den glitzernden Showroom von JD Classics in Mayfair ausgewählt, und im Alexandra Palace werden Sie sehen können, warum. Wir freuen uns besonders auf die Enthüllung eines neuen Werks, Jim Clark und Lotus 33 in Goodwood, auf der Messe.

5. Bentley R-Typ Continental

Der allererste Oldtimer-Spezialist, der sich für diese Veranstaltung angemeldet hat, war der Rolls-Royce- und Bentley-Guru Frank Dale & Stepsons, und wir können es kaum erwarten, den wunderschönen 1955er Continental Fastback, der an seinem Stand zu sehen sein wird, genauer unter die Lupe zu nehmen. Angetrieben von dem legendären 4887-ccm-Reihensechszylinder und gekleidet in die ikonische HJ Mulliner-Karosserie, ist dies ein so herrschaftliches britisches Auto, wie man es sich nur vorstellen kann.

6. Der Hain-Klassik-Parkplatz

Besuchen Sie unbedingt den Grove-Parkplatz, der dem Haupteingang der Messe am nächsten liegt. Dort wird eine Sonderschau mit klassischen und Liebhaberfahrzeugen stattfinden, die von den Besuchern zur Veranstaltung mitgebracht werden. Jeden Tag wird es eine Show geben, für die sich bereits Teilnehmer angemeldet haben. Die Palette reicht von Mainstream-Klassikern wie denen des Classic & Sports Car Teams über geschätzte Besucherfahrzeuge wie Alfa GTV und Triumph Stag bis hin zu teuren Exoten wie Ferrari F40 und Maserati Mistral.

7. Lotos 18

Dies ist nur eines der Autos auf unserer Feier der größten britischen Einsitzer von Stirling Moss, aber was für ein Auto. Moss pilotierte den Wagen des Rob Walker Racing Teams nicht nur zum Sieg in Monaco 1960 - und bescherte Lotus damit den ersten F1-Weltmeisterschaftssieg -, sondern wiederholte das Kunststück entgegen aller Wahrscheinlichkeit im darauffolgenden Jahr, als er theoretisch von einem Feld neuerer, technologisch fortschrittlicherer Autos hätte abgehängt werden müssen. Wie Moss selbst, ein Unikat.

8. LAT Fotografisch

Das weltgrößte Autoarchiv mit mehr als 1,2 Millionen Bildern, die bis ins Jahr 1895 zurückreichen, wird im West Corridor eine beeindruckende Ausstellung zeigen. Der fantastische visuelle Leckerbissen ist noch geheim, aber er wurde in Zusammenarbeit mit Jaguar Land Rover eingerichtet, und wir versprechen Ihnen, dass Sie nicht enttäuscht sein werden. Verpassen Sie es nicht.

9. Aston Martin DB9 GT

Wir sind nicht oft von modernen Autos begeistert, aber wir freuen uns wirklich darauf, den DB9GT zu sehen, der zusammen mit dem A3 - dem ältesten noch existierenden Aston - den Abschluss unserer Feier der begehrtesten Marke Großbritanniens in Zusammenarbeit mit EFG bilden wird. Mit dem Bond-Fieber, das dank des Starts von SPECTRE in der Luft liegt, wird diese Ausstellung etwas ganz Besonderes sein.

10. Neuseeland gegen Australien

Nur weil wir eine großartige Sendung im Programm haben, heißt das nicht, dass wir uns nicht für das Finale der Rugby-Weltmeisterschaft interessieren. Egal, ob Sie ein jubelnder Kiwi oder Australier, ein eifersüchtiger Fan der südlichen Hemisphäre oder ein leicht deprimierter Anhänger der nördlichen Hemisphäre sind, der trotzdem sehen möchte, wie das Spiel gespielt werden kann, wir werden das Ereignis live in der Sendung übertragen. Schnappen Sie sich also ein Bier und schauen Sie zu, während sich das Drama abspielt.

Insgesamt werden auf der Classic & Sports Car - The London Show mehr als 300 der weltweit prestigeträchtigsten Oldtimer von weltberühmten Sammlern und weltbekannten Oldtimer-Händlern ausgestellt. Organisiert von Oldtimer & SportwagenThe London Show, das weltweit meistverkaufte Oldtimer-Magazin, wird die Ergebnisse seiner weltweiten Umfrage zum besten britischen Auto aller Zeiten bekannt geben und alle zehn Finalisten in einer von Autoglym gesponserten Sondersendung feiern.

Auf der Londoner Messe werden außerdem Aston Martin gefeiert, Sir Stirling Moss' britische Einsitzer-Wettbewerbswagen ausgestellt und eine mit Stars besetzte Interview-Bühne mit prominenten Gästen aus der Welt des Motorsports wie Norman Dewis OBE und Ross Brawn OBE geboten.

Tickets für Classic & Sports Car - The London Show sind noch erhältlich bei www.classicandsportscarshow.comoder unter der Nummer 0844 581 1275.

 

Influence Associates wurde gegründet, um die beste Agentur für Automobil-PR, Motorsport-PR und Oldtimer-PR der Welt zu sein. Mit dem erfahrensten Führungsteam in der Automobil-PR-Branche sind wir perfekt aufgestellt, um unserem Portfolio an erstklassigen Kunden einen erstklassigen Service zu bieten.

Wir sind Markengestalter, Content-Schöpfer, Reputationsmanager und Strategen. Mit einem Team aus ehemaligen Geschäftsführern, globalen PR-Direktoren und nationalen Zeitschriftenredakteuren gehen wir über die PR hinaus und tragen zur Gestaltung der gesamten Geschäftsstrategie all unserer Kunden bei.